Anmeldung fürs Kindergartenjahr 2018/19

Die Anmeldungen müssen bis Ende Januar 2018 an die Schulleitung retourniert werden.

Die Kinder können den Kindergarten während zwei Jahren besuchen, wovon ein vollständig besuchtes Kindergartenjahr obligatorisch ist.

Für die Kinder mit den Geburtsdaten zwischen dem 01.08.2012 und dem 31.07.2013 ist die Kindergartenteilnahme im Schuljahr 2018/19 obligatorisch. Für die Kinder mit den Geburstdaten zwischen dem 01.08.2013 und dem 31.07.2014 ist die Kindergartenteilnahme bereits freiwillig und frühzeitig möglich. Alle Kinder besuchen den Kindergarten während 22 Wochenlektionen.

Für die Eltern ist es eventuell nicht ganz einfach zu entscheiden, ob das Kind bereits frühzeitig geschickt werden soll. Dazu wurden die Anforderungen klar formuliert.

Um den Kindergartenalltag gut meistern zu können, finden wir diese Anforderungspunkte als sehr sinnvoll und erstrebenswert. (freiwilliges und obligatorisches Kindergartenjahr)

Die Kinder müssen…

  • … sich von den Bezugspersonen lösen können.
  • … an fünf Vormittagen den Kindergarten besuchen können.
  • … die Blockzeiten bewältigen können (Unterricht von 8.10-11.40 Uhr)
  • … von sich aus gerne in den Kindergarten gehen.
  • … die Kindergartenregeln befolgen und den Alltag damit bewältigen können.
  • … sich in Gruppen einbringen und integrieren können.
  • … eine gewisse Selbständigkeit in Alltagstätigkeiten mitbringen z.B:

    Das Kind …

  • ...kann Kleider und Schuhe an- und ausziehen (Garderobe)
  • ...trägt keine Windeln mehr und kann die Toilettengänge bewältigen
  • ...braucht keinen Nuggi mehr
  • ...kann sich selber beschäftigen

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Kindergartenalltag.

 

 

Zurück