Förderung von Begabungen

Die Förderung von Begabungen ist Teil der integrativen Förderung. Wir versuchen so gut wie möglich, jedes Kind in seiner persönlichen Begabung wahrzunehmen und es darin zu stärken. Diese innere Differenzierung geschieht weitgehend im regulären Klassenunterricht und wird begleitet durch Angebote der IF-Lehrpersonen.

Herausfordernde Lernfelder
Den Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen werden herausfordernde Lernfelder eröffnet. Die IF-Lehrpersonen unterstützen dabei die Klassenlehrpersonen. Insgesamt 6 Lektionen pro Woche werden an der Primarschule dafür eingesetzt.

Freie Arbeit
Eine Stunde pro Woche arbeiten die Kinder ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechend mit Unterstützung der Lehrpersonen an eigenen, selbstgewählten Themen.

Theaterprojekt
Alle Zweit- und Viertklässler spielen während eines Semesters eine Stunde pro Woche Theater, angeleitet vom Theaterpädagogen Schang Meier.